Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Akustik im Hof Akustikkonzert mit "Leonard" & "Merle"


Akustikkonzert mit "Leonhard" & "Merle"

Poetisch-Politische LiedermacherInnen im Infoladen - Ausgabe 10 *

Samstag, 19. April 2014, ab 19 Uhr offen

Merle über sich selbst: ich bin merle, spiel (schon sehr lange) vor ­al­lem cello, schrei­be (seit ca. 2012) ei­ge­ne Lie­der, mit denen ich (seit 2013) gerne und immer wie­der auf­tre­te. und immer mehr merke ich, dass mir es sehr wich­tig ist, mich auf die­sem weg aus­drü­cken zu kön­nen. und auch immer mehr ver­su­che ich, mich selbst damit ernst zu neh­men – so ernst, dass ich jetzt (hu­uhui) echte tolle auf­nah­men in einem wun­der­schö­nen klei­nen (ech­ten) ton­stu­dio mache. und manch­mal nehme ich dass ganze sogar so ernst, dass ich mir zeit nehme und übe. jaja, der ewige spa­gat zwi­schen an­spruch hier und an­spruch da und selbst­an­spruch und fremd­an­spruch und was ist dir ei­gent­lich wich­tig im leben? töne tref­fen? naja. also, auch aber auch nicht nur. ob­wohl mir das schon viel gibt; aber wich­tig ist mir man­ches, und vie­les davon scheint so­viel drin­gen­der.

Halt mich

merle.blogsport.de


Leonhard über sich selbst: Ich bin Le­on­hard. Ich bin ein Mensch der träumt von einer Welt ohne Gren­zen vol­ler Wert­schät­zung und Re­spekt für­ein­an­der und für die Welt und ich ver­su­che meine Träu­me in mei­ner klei­nen Welt zu leben und zu zei­gen. Ich lade dazu ein ein Hauch davon zu füh­len in mei­nen Lie­dern in mei­ner Ar­beit als Künst­ler mit Men­schen ein­zu­tau­chen in meine klei­ne Welt. Ich ver­su­che in der gro­ßen Welt zu über­le­ben nicht zu ver­zwei­feln nicht ra­send vor Zorn zu er­sti­cken noch ab­zu­stump­fen un­mensch­li­ches zu ver­hin­dern alles zu geben wozu mir die Kraft ge­ge­ben ist. Re­vo­lu­ti­on ist immer und über­all ver­bor­gen. Uto­pie macht mehr Angst als der si­che­re Un­ter­gang. Das All zu be­sie­deln scheint eher denk­bar als ei­ni­ge grund­le­gen­de Ba­lan­ce­ak­te im Zu­sam­men­le­ben der Welt­ge­mein­schaft der gro­ßen Welt. Ich ver­su­che in mei­nem Leben in mei­ner Kunst Men­schen zu­sam­men­zu­brin­gen, Orte der Liebe und Wert­schät­zung zu er­schaf­fen, wel­che ver­mö­gen er­le­ben zu las­sen was ein so­li­da­ri­sches mit­ein­an­der auf Au­gen­hö­he im Her­zen ver­bun­den ver­mag, wel­che Kraft dem Leben in­ne­wohnt der Ver­letz­lich­keit der Liebe.

Das Fenster am Ende der Welt

leonhard.blogsport.de

im Anschluß an das Konzert gibts Open Stage. Instrumente sind in ausreichender Menge vorhanden.

DinA4 Plakat und Flyer zum downloaden, ausdrucken und verteilen



Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre Webseite:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung:


Hauptmenü

Jeden Montag 19 - 23 Uhr

Mittwochs, Freitags und Samstags

Anmeldung