Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Infoladen ist ein politisches und soziales Projekt, welches sich für die Bildung einer basisdemokratisch organisierten Gesellschaft einsetzt, die sowohl die individuellen Bedürfnisse Einzelner und die Rechte von Gruppen und Kulturen berücksichtigt und anerkennt, als auch nachhaltig umweltbewusst lebt.

Ebenso verstehen wir uns als eine Denk-, und Kreativwerkstatt, die auch einen kunsthandwerklichen Beitrag für die Verschönerung des Viertels leisten will, und auch über diesen Weg eine basisdemokratische Beteiligung am Stadtleben erreichen und dazu animieren möchte. Siehe DIY-Werkstatt.

Gerne können sich ebenso sozial, politisch sowie wie handwerklich tätige Gruppen, die Räume brauchen, bei uns melden. Wir verfügen über ein umfangreiches Werkzeugangebot, welches wir stetig erweitern. Schreibt uns einfach eine Email.

Kommt vorbei, schaut es euch an und informiert euch jeden Dienstag im Info-Café.

Kunst- und Kreativwerkstatt e.V., Blücherstraße 46, Hinterhof, 65195 Wiesbaden-Westend

Tel: 0611-440664 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wer in unseren Newsletter will kann uns schreiben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Infoladen weiterhin unter Druck

Veränderungen notwendig?

Was letzten Sommer begann - eine bau- und ordnungsrechtliche Prüfung unserer Örtlichkeit und Aktivitäten in unseren Räumen - findet weiterhin kein Ende.

Nach anfänglichen hanebüchenen Unterstellungen ab Mitte letzten Jahres (z.B. Wohnraumzweckentfremdung uvm.) und darauf basierenden Androhungen, unsere Räume für alle Nutzungsarten unverzüglich zu schließen, haben die Behörden mittlerweile schrittweise und ganz langsam einen Gang zurückgeschaltet. Dennoch wirken sie weiterhin motiviert daran uns unsere Arbeit zu erschweren und unser Angebot für die Wiesbadener Bevölkerung zu reduzieren.

Unverändert ist der vermeintliche Konflikt nur ein rein bürokratischer und könnte deshalb durch eine weitgehende Ausnutzung ihres Ermessensspielraumes zu unseren Gunsten problemlos aus der Welt geräumt werden, dennoch tun sie sich schwer, diesen auch zu nutzen.

An dieser Stelle scheint eine kurze Erläuterung nötig, worum es eigentlich geht:

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Info-Café & offene Werkstatt

allgemeine Öffnungszeit

jeden Dienstag von 16 bis 19 Uhr, Werkstatt ab 17 Uhr, ggf. Programm nach Ansage im Anschluß

*Infoladen kennenlernen, *Infos auszutauschen, *unser umfangreiches Zeitschriftenangebot nutzen oder unsere kleine Bibliothek, *ein zwangloser, unverbindlicher Treffpunkt für..... politische/philosophische Diskussionen, *Kaffee/Tee trinken, *kurzfristige Orga-Treffen, *zusammen gemütliche Zeit haben, lernen und vielleicht noch mehr.

Ab 17 Uhr bieten wir eine kleine offene Werkstatt an. Mehr dazu hier.

Für Film- oder Veranstaltungsideen können eingebracht werden.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Die Neuorganisation der internationalen Produktion und die Allgemeine Krise des Kapitalismus

Studiengruppe der MLPD

Mittwoch, 17. Januar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Ein Gesellschaftssystem, das auf dem Gesetz der Profitmaximierung beruht, muss die Ausbeutung der arbeitenden Menschen - heute im internationalen Maßstab - auf die Spitze treiben, die Klassenwidersprüche verschärfen, soziale Errungenschaften demontieren, die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit zerstören, massenhaft Menschen in die Flucht treiben und immer wieder Kriege und Kriegsgefahr hervorbringen.

Das verschärft die Allgemeine Krise des Kapitalismus, die mit dem I. Weltkrieg und der Oktoberrevolution 1917 in Russland eingeleitet wurde. Heute ist die Krise des Imperialismus allumfassend.

Das Thema wird in einer offenen Diskussion vertieft werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Besucher*innen sind herzlich willkommen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Buchvorstellung: Untergangster des Abendlandes

Ideologie und Rezeption der rechtsextremen ‚Identitären‘

Freitag, 19. Januar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Die rechtsextremen ‚Identitären‘ gehören zu den wichtigsten Akteur*innen des außerparlamentarischen Rechtsextremismus in Österreich. Ihr „Erfolgsrezept“ liegt darin, sich nach außen vom Nationalsozialismus abzugrenzen und gleichzeitig Konzepte eines modernisierten völkischen Nationalismus zu propagieren. Dabei nutzen sie Straßenaktivismus, der geschickt in- szeniert und verbreitet wird. Der Sammelband nimmt eine kritische Analyse der hinter dem ‚identitären‘ Denken stehenden Vordenker und Ideologeme wie (Neo-) Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus vor und setzt diese mit anderen Formen des Rechtsextremismus in Verbindung. Ergänzend werden propagierte Geschlechterbilder, Rhetoriken der Angst sowie ihr Verhältnis zu Islamismus und eurasischer Ideologie ins Zentrum der Analyse gerückt.

Mit den Herausgebenden Judith Goetz, Joseph Maria Sedlacek und Alexander Winkler

www.marta-press.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Sleepwalker's station supported by AADEN

"...with Nick Drake's philosophy, Dylan's roots and the dreams of counting crows' Mr. Jones...we play our songs..."

Samstag, 20. Januar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Die Musik von Sleepwalker's station spiegelt die Leidenschaften des Singersongwriters Daniel del Valle wider, der in seinen Stücken von seinen Reisen, von Irland, dem Indischen Ozean und Australien erzählt, romantische Geschichten von Kapitän Franklin auf der Suche nach einer Passage durch das ewige Eis, vom Don Quixote und Coehlo's Alchemisten. Akustischer indie folk mit Dylans Wurzeln, Nick Drakes Philosophie und den Träumen des Mr.Jones der counting crows. Seit 2011 auf Tournee mit über 500 live Auftritten ist der münchner Songwriter nun unterwegs in ganz Europa - alleine oder auch in Begleitung einiger der anderen 11 brillianten Musiker des italo-deutsch-spanischen Ensembles.

www.reverbnation.com/sleepwalkersstation


AADEN – Hinter diesem Namen verbirgt sich der Mainzer Liedermacher Patrick Beiling. Mit seinem selbstgebastelten Telefon, einem „Uralt-Walk-mann“, der seinen vielbeschäftigten Schlagzeuger ersetzt und seiner, als Geburtstagsgeschenk getarnten, Mandoline ist er seit 2012 auf Tour. Immer mit einer neuen Geschichte im Angebot, warum er heute Solo unterwegs ist und nicht mit seiner achtköpfigen Band auftritt. Die gibt es laut ihm nämlich nur, wenn keine Freibad-Saison ist. Bemerkenswert ist die Flexibilität, die Beiling bei der Zusammenstellung von AADEN an den Tag legt. Ob mit voller Bandbesetzung, mit Streichertrio, im Duo oder als One-Man-Show mit Loopstation und aberwitzigen Loops, kann man seine Lieder live erleben. Seine charmant-verwirrte Persönlichkeit, die witzig-intimen Anekdoten aus dem Leben des Songwriters und die wunderschönen Melodien, die noch lange nach dem ersten Hören im Kopf hängen bleiben, sind charakteristisch für die Konzerte von AADEN.

www.aaden.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Workshop: Weniger Stress durch Achtsamkeit

Inneres Kind – auch für helfende Berufe und Ehrenamtliche

Sonntag, der 28. Januar 2018, 12 -18 Uhr, incl. Pausen

Unser inneres Kind bestimmt unser Erleben. Wie wir Situationen wahrnehmen, mit ihnen umgehen und gestalten, entsteht weitgehend aus den Erfahrungen und Prägungen unserer Kindheit. Aus diesen Mustern entsteht unsere innere und auch äußere Realität. Sehnen wir uns nach Liebe und Geborgenheit, können aber diese vielleicht gar nicht annehmen? Wünschen wir uns sehr stark Harmonie & Frieden, weil wir selbst nicht im Einklang mit uns sind? Spüren wir Wut und Verzweifung in uns und wissen nicht woher sie kommt und geben sie an andere weiter? In diesem Kurs machen wir uns durch Achtsamkeit mitfühlend auf die Suche nach unserem inneren Kind. Nach seinen Sehnsüchten, Nöten, Wünschen, der Verzweifung und auch die Wut, den Widerstand und die Resignation in ihm. Wir nehmen all dies liebevoll an und lernen das kraftvolle Potential zu erkennen und in unser Leben einzuladen. Wir erlernen methodisch Schritt für Schritt, als Erwachsener positive Verantwortung für unseren inneres Kind zu übernehmen und es neu auszurichten. Dadurch geschieht Heilung in der Gesamtheit unseres Lebens. Alle angewandten Methoden und Erkenntnisse sind wissenschaftlich bestätigt und können direkt ins tägliche Leben integriert werden.
Dieses Seminar eignet sich für alle Menschen, die Ihr Leben befreit gestalten wollen. Es ist auch geeignet für Menschen, die in helfenden Berufen oder als Ehrenamtliche arbeiten.

Der Kurs fndet im Sitzen, auf Stühlen und mit entspannten Übungen im Gehen und Stehen statt. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Im Anschluss bieten wir noch noch ein gemütliches Beisammensein an, Freunde können eingeladen werden.

Anmeldung erforderlich unter:‭ infoladen-wi@riseup.‭net,‭ Stichwort:‭ Achtsamkeit / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es ist auch toll,‭ wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (‬Salat,‭ Nachtisch,‭ …)

Der Kurs wird von Ulrike Böhm, Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationslehrerin abgehalten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Antirassistische Sensibilisierung

Kolonialismus und Rassismus - Teil 1 von 3

Samstag, 10. Februar 2018, 11 – 18 Uhr, incl. Pausen

Die Workshopreihe besteht aus drei Workshops und sensibilisiert die Teilnehmer_innen für den Themenkomplex Rassismus. Um Rassismus zu verstehen, ist es notwendig den (historischen) Link zu Sklaverei, Kolonialismus und Imperialismus herzustellen. Aus diesem Grund werden anhand konkreter historischer und aktueller Beispielen Grundlagenwissen zum Thema Kolonialismus und Rassismus vermittelt.

Dabei beschäftigen wir uns zuerst auf reflexive Art und Weise mit uns selbst und setzen uns mit historisch gewachsenen Machtverhältnissen und ihrer Aktualität auseinander. Mit Hilfe von vielfältigen Methoden widmen wir uns den Fragen: "Was ist Rassismus eigentlich und was haben seine machtvollen Funktionsweisen mit uns und unserem Alltag zu tun?" Videos und Bilder regen zu einer kritischen Reflexion von alltäglichem diskriminierendem Schubladendenken an.

Darüber hinaus tauschen sich die Teilnehmer_innen über Beispiele für Widerstand gegen Rassismus und (post-)koloniale Ausbeutung aus. An jedem Veranstaltungstag kann ohne weiteres individuell teilgenommen werden. Um eine möglichst großen Lerneffekt zu bekommen bietet es sich jedoch an, an allen Veranstaltungstagen teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Modul 2: 24. Februar 2018, Modul 3: 17. März 2018

Alte Module können auch einzeln besucht werden, besser ist es aber die vorangegangenen ebenfalls zu besuchen bzw die gesamte Reihe

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Antira, Kosten: Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es wäre auch toll, wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (Salat, Nachtisch, …)

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Eine Workshopreihe vom Informationsbüro Nicaragua (mehr dazu siehe unten)

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Workshop: Weniger Stress durch Achtsamkeit

Gelassenheit – auch für helfende Berufe und Ehrenamtliche

Sonntag, der 11. März 2018, 12 -18 Uhr, incl. Pausen

Die Anforderungen unserer Arbeits- und Lebenswelt sind komplex und fordernd. Viele Menschen fühlen sich aus dem Gleichgewicht geraten und können Anforderungen nicht mehr mit Gelassenheit und Freude begegnen. Durch Achtsamkeit können wir Stressmanagement und Gelassenheit erlernen und unseren Alltag wieder konstruktiv gestalten. In diesem Seminar erlernen wir Stressauslöser zu erkennen. So können wir Handlungskompetenz erwerben und Ängste und Gefühle von Hilfosigkeit in positives Agieren verwandeln.
Hierzu entwickeln und bestärken wir methodisch und achtsam Selbstmitgefühl und Wertschätzung. Prioritäten können dadurch neu und sinnvoll geordnet werden und neue Kräfte und eine sehr tiefe Lebensfreude generiert werden. Dies stärkt unser Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. So kann wahre Gelassenheit und Vertrauen in unsere positiven Fähigkeiten entstehen – die Basis für ein glückliches und zufriedenes Leben.
Alle angewandten Methoden und Erkenntnisse sind wissenschaftlich bestätigt und können direkt ins tägliche Leben integriert werden. Dieses Seminar eignet sich für alle Menschen, die Ihr Leben befreit gestalten wollen. Es ist auch geeignet für Menschen, die in helfenden Berufen oder als Ehrenamtliche arbeiten.

Der Kurs fndet im Sitzen, auf Stühlen und mit entspannten Übungen im Gehen und Stehen statt. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Im Anschluss bieten wir noch noch ein gemütliches Beisammensein an, Freunde können eingeladen werden.

Anmeldung erforderlich unter:‭ infoladen-wi@riseup.‭net,‭ Stichwort:‭ Achtsamkeit / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es ist auch toll,‭ wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (‬Salat,‭ Nachtisch,‭ …)

Der Kurs wird von Ulrike Böhm, Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationslehrerin abgehalten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreie Kommunikation

"Analyse und Transformation von Konflikten"

Sonntag, der 18. März 2018, 12 -17 Uhr, incl. Pausen

Es gibt verschiedene Arten, wie wir in Konflikten agieren können. In manchen Konflikten suchen wir den Wettkampf, wollen unbedingt „gewinnen“. In anderen versuchen wir einen Kompromiss auszuhandeln, manchmal flüchten wir oder reden uns ein, es gäbe gar keinen Konflikt oder jedenfalls beträfe er uns selbst nicht.

In diesem Workshop wollen wir uns Zeit nehmen, unser persönliches Verhalten in Konflikten zu wahrzunehmen um dann tiefer zu verstehen, welche Bedürfnisses wir uns damit erfüllen möchten und welche unserer Bedürfnisse vielleicht auf der Strecke bleiben. Mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation schauen wir uns an, welche hilfreicheren Strategien es gibt, um in Konflikten gut für uns zu sorgen.

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Anmeldung erforderlich unter:‭ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,‭ Stichwort:‭ GFK / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es ist auch toll,‭ wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (‬Salat,‭ Nachtisch,‭ …)

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Teil 1: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) / Teil 2: Mein Konfliktverhalten erkennen / Teil 3: Analyse und Transformation von Konflikten / Teil 4: Konflikte in Gruppen  Macht - Gehorsam - Hierarchie - Schwieriges Gruppenverhalten

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Sonntag, 25. März 2018, 11 – 18 Uhr, incl. Pausen

Sicherlich wart ihr auch schon einmal in einer solchen Situation: Ein Kollege schimpft über „die schmarotzenden, kriminellen Ausländer“, die Großtante sagt, „bei Hitler war ja auch nicht alles schlecht...“, etc.
In Zeiten von AFD, Trump und Co ist es besonders wichtig demokratische Werte und damit auch Minderheiten zu schützen. Aber wie?
Hier geht es darum, geschickt zu argumentieren. Solchen Vorurteilen und Verurteilungen etwas entgegenzusetzen. 

Ich möchte euch Hilfe für sinnvolles und angemessenes Argumentieren bieten. Das Ziel soll sein, einen Konsens mit dem Gegenüber zu finden und festzustellen, wann sich eine Argumentation vielleicht auch nicht mehr lohnt.
Du sollst in diesem Seminar darin unterstützt werden, Partei zu ergreifen für Menschenrechte, Toleranz, Respekt, Gewaltfreiheit und eine zivile politische Kultur.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, Kosten: Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es wäre auch toll, wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (Salat, Nachtisch, …)

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreie Kommunikation

"Macht - Gehorsam - Hierarchie - Schwieriges Gruppenverhalten"

Sonntag, der ??. Mai/Juni 2018, 12 -17 Uhr, incl. Pausen

Es gibt verschiedene Arten, wie wir in Konflikten agieren können. In manchen Konflikten suchen wir den Wettkampf, wollen unbedingt „gewinnen“. In anderen versuchen wir einen Kompromiss auszuhandeln, manchmal flüchten wir oder reden uns ein, es gäbe gar keinen Konflikt oder jedenfalls beträfe er uns selbst nicht.

In diesem Workshop wollen wir uns Zeit nehmen, unser persönliches Verhalten in Konflikten zu wahrzunehmen um dann tiefer zu verstehen, welche Bedürfnisses wir uns damit erfüllen möchten und welche unserer Bedürfnisse vielleicht auf der Strecke bleiben. Mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation schauen wir uns an, welche hilfreicheren Strategien es gibt, um in Konflikten gut für uns zu sorgen.

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Anmeldung erforderlich unter:‭ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,‭ Stichwort:‭ GFK / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es ist auch toll,‭ wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (‬Salat,‭ Nachtisch,‭ …)

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Teil 1: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) / Teil 2: Mein Konfliktverhalten erkennen / Teil 3: Analyse und Transformation von Konflikten / Teil 4: Konflikte in Gruppen  Macht - Gehorsam - Hierarchie - Schwieriges Gruppenverhalten

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Vergangenes


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Dartturnier

zum Jahresabschluss, für alle Spielniveaus

Freitag, 22. Dezember 2017 ab 19 Uhr offen, 20 Uhr starten wir pünktlich

Der Modus wird vor Ort entschieden, abhängig von der TeilnehmerInnenzahl, Es stehen mehrere Bretter zur Verfügung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Workshop: Gewaltfreie Kommunikation

Teil 2v4: "Mein Konfliktverhalten erkennen und verwandeln"

Sonntag, der 17. Dezember 2017, 12 -17 Uhr, incl. Pausen

Es gibt verschiedene Arten, wie wir in Konflikten agieren können. In manchen Konflikten suchen wir den Wettkampf, wollen unbedingt „gewinnen“. In anderen versuchen wir einen Kompromiss auszuhandeln, manchmal flüchten wir oder reden uns ein, es gäbe gar keinen Konflikt oder jedenfalls beträfe er uns selbst nicht.

In diesem Workshop wollen wir uns Zeit nehmen, unser persönliches Verhalten in Konflikten zu wahrzunehmen um dann tiefer zu verstehen, welche Bedürfnisses wir uns damit erfüllen möchten und welche unserer Bedürfnisse vielleicht auf der Strecke bleiben. Mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation schauen wir uns an, welche hilfreicheren Strategien es gibt, um in Konflikten gut für uns zu sorgen.

im Anschluss bieten wir  noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Freunde können eingeladen werden.

Anmeldung erforderlich unter:‭ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,‭ Stichwort:‭ GFK / Kosten:‭ Beitrag in selbstbestimmter Höhe vor Ort

Es ist auch toll,‭ wenn Ihr etwas zur Bereicherung des Nachmittags-Buffets mitbringt (‬Salat,‭ Nachtisch,‭ …)

Zum Referenten/Seminarleiter:‭ Teilnahme an GFK-Workshops bei Marshal Rosenberg 1995.‭ Seither kontinuierliche Weiterbildung bei anderen Trainer_innen.‭ Eigene GFK-Workshops und Übungsgruppen seit 20‭0‭7.‭

Teil 1: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) / Teil 2: Mein Konfliktverhalten erkennen / Teil 3: Analyse und Transformation von Konflikten / Teil 4: Konflikte in Gruppen  Macht - Gehorsam - Hierarchie - Schwieriges Gruppenverhalten

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Bastelwerkstatt für Kinder #4

Kreativität und künstlerisches Potenzial wecken & fördern

Samstag, 16. Dezember ab 14 Uhr, Eintritt frei

An diesem Tag laden wir Kinder mit ihren Eltern ein gemeinsam zu basteln. Auch ist dieser Tag eine Möglichkeit für Eltern Erfahrungen auszutauschen. Material haben wir in ordentlichen Mengen da, darf aber trotzdem mitgebracht oder gespendet werden. Kastanien, Blätter & andere Naturmaterialien, Holz und Laubsägen, Korken & Kronkorken, Stoffe, Farben, Ideen, Anleitung und begleitende Unterstützung für die Kleinen, manchmal auch mit Thema & soo vieles mehr.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 20


Jeden Montag 19 - 23 Uhr


Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr

Anmeldung


Kostenloses Internet bei uns

Kostenloses Wasser bei uns




Veranstaltungstipps Wi-Mz:

Philosophische Fragmente jeden Montag ab 19 Uhr

 

Empfohlene Links

Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz
Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages