Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Infoladen Linker Projekte ist ein politisches und soziales Projekt, welches sich für die Bildung einer basisdemokratisch organisierten Gesellschaft einsetzt, die sowohl die individuellen Bedürfnisse Einzelner und die Rechte von Gruppen und Kulturen berücksichtigt und anerkennt, als auch nachhaltig umweltbewusst lebt.

Politisch aktive Gruppen die Räume suchen, können sich gerne bei uns melden oder vorbeikommen.

Blücherstraße 46, Hinterhof, 65195 Wiesbaden-Westend

Tel: 0611-440664 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wer in unseren Newsletter will kann uns schreiben.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

InfoSelbstbedienung im Laden

am Mittwoch den 24. August 2016 von 10 bis 12 Uhr

kann wer möchte den Infoladen für Recherchen in Netz und Regalen nutzen oder einfach nur bei Kaffee und Tee gemütlich in den Tag starten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 


Groovig ins Wochenende

DIY: Musik selber machen

Freitag, 26. August 2016 ab 19 Uhr offen

Session, Open Stage, eigenes oder fremdes Material oder zusammen was entwickeln, ausprobieren: Wir vereinbaren vor Ort, was wir machen wollen.
Auf jeden Fall wird es ein Abend mit akustischer „Do it yourself Music“. Bringt Eure Instrumente mit, Einige sind auch vorhanden. Und natürlich könnt Ihr auch einfach nur zuhören, chillen, quatschen oder lesen.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seminarreihe:‭ ‬Einführung in den Marxismus‭

Seminar 9: Marx' Kritik an Hegel

Samstag, 27. August 2016, 15 - 18 Uhr mit Pause

Die Textstellen aus der Kritik des Hegelschen Staatsrechts (bzw. Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie). Dieser Text ist nicht schwer zu lesen und hat etwa 13 Seiten. Ihr findet ihn im Band 1 der MEW (S. 378 - 391) oder auch hier: http://www.mlwerke.de

Jedes Blockseminar ist auf etwa‭ ‬3‭ – ‬4‭ ‬Stunden‭ (‬mit Pause‭) ‬angelegt.‭ ‬Gedacht ist an jeweils einen Samstagnachmittag‭ (‬im Abstand von ca.‭ ‬4‭ – ‬6‭ ‬Wochen‭)‬.‭ ‬Der Termin des folgenden Seminars wird ‬abhängig von den Möglichkeiten der Teilnehmenden am Ende festgelegt.

Es ist in jedem Fall sinnvoll,‭ ‬die entsprechenden Texte‭ (‬sie sind zwischen‭ ‬20‭ ‬und‭ ‬40‭  ‬Seiten lang‭) ‬vorher gelesen zu haben,‭ ‬damit eine gute Diskussion geführt werden kann.

www.mlwerke.de

Referenten werden sein:‭ ‬Friedrich Voßkühler und Jakob Schäfer

Anmeldungen werden erbeten an:‭  Friedrich Voßkühler:‭  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder‭ Jakob Schäfer:‭  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Soliflohmarkt im Infoladen

Das Ganze bei netter Musik, Kaffee und Kuchen, sehen und gesehen werden usw.

Sonntag, 28. August 2016 von 11 - 15 Uhr offen

Am 28. August werden wir einen Flohmarkt in unserem Laden machen um unsere Vereinskasse aufzustocken. Wer Dinge zu Hause hat, die er oder sie nicht mehr braucht, aber noch verkaufbar sind, kann sie uns an dem Tag, in der Woche zuvor zu allen Öffnungszeiten vorbei bringen oder nach Terminabsprache ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Der Gewinn geht zunächst in die Vereinskasse und dann an den Vermieter ;).

Wiesawi - Wiesbadener sagen Willkommen sind auch mit einem eigenen Verkaufsbereich dabei. https://wisawi-ev.de
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Florian Faber & Porcelain

Fingerstyle, druming and playing the guitar, singer/songwriter aus Giessen

Samstag, 03. September 2016 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei

Bei vielen anderen Sängern des Singer-Songwriter-Genre steht das Geschichtenerzählen über drei  Akkorde im Vordergrund. Bei Florian Faber, der als Gitarrenpädagoge und Lehrer für Deutsch und Musik tätig ist, zählt das Handwerk. Und das zeichnet sich dadurch aus, dass Florian die Gitarre als ein komplettes Instrument benutzt und nicht nur ein paar Pfadfinderakkorde greift. Er zupft die Saiten, streichelt sie, schlägt sie an und trommelt auf dem Gitarrenkorpus wie auf Bongos. Würde man bei seinen Auftritten nicht sehen, dass er ganz alleine auf der Bühne steht bzw sitzt, könnte man glauben, dass eine kleine Band dort spielt. Manchmal holt er sich musikalische Unterstützung in Form von einem begleitendem Geigenspiel oder weiblichem Gesang mit auf die Bühne.
Über den rhythmischen Spielereien spielt der Giessener meist per Fingerpicking klare und eindeutige Melodien, an die sich sein englischsprachiger Gesang anpasst. Da ist Bewegung in den Liedern, da tut sich was und es macht einfach Spaß dabei zuzuhören. Und zu schauen.

Porcelain: Persönliche Songs mit zerbrechlichen Melodien, reduziert vom Klavier begleitet.

www.florianfaber.com

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Rebellisch ins Wochenende

Solitresen

Freitag, 09. September 2016, ab 19 Uhr offen

Quatschen, Kennenlernen, Pläne schmieden, im Zeitschriftenangebot stöbern, musizieren... ein offener Abend für alle!

Jeden 2. Freitag im Monat - Veranstalter: Jugendverband Rebell Wiesbaden

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 

Solidarische Landwirtschaft Wiesbaden stellt sich vor

Solawi und Infoladen laden ein zum Hochbeete bauen, Apfelkuchen backen, Gurkenfilm schauen uvm.

Samstag, 10. September 2016 ab 11 Uhr

- ab 11 Uhr: Hochbeet selber bauen aus Paletten mit erfahrenen Handwerkern: Wegen Material und Platzplanung bitte nur mit Anmeldung ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Das Hochbeet muss dann mitgenommen werden.

- ab 13 Uhr: Apfelkuchen-Backen in einem transportablen Ofen, kleines Kinderprogramm

- ab 14 Uhr: Ballon-Aktion: um darauf hinzuweisen, dass auch im innerstädtischen Bereich mehr Obstbäume angepflanzt werden sollten, wollen wir in der Blücherstraße mit Helium gefüllte Luftballons in Obstform aufhängen.

- ab 15.30 Uhr: Die Strategie der krummen Gurken, Film über die Solawi in Freiburg

- ab 16.30 Uhr: Kaffee/Kuchen

- ca. 17 - 19 Uhr: Veranstaltung mit interaktiven Vortrag von Rebecca und Henrik zu Solawi im allgemeinen. Anschließend Info´s von uns zum Stand der Dinge in Wiesbaden bei Apfelkomplott.  Rebecca und Henrik sind beide Diplom-Bio-Landwirte mit praktischer Erfahrung in Solawi und engagiert im Verband für junge Landwirte

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Rum oder Gemüse?

Landwirtschaft in Nicaragua zwischen Ernährungssouveränität, Kooperativen und Weltmarkt

Sonntag, 11. September 2016, ab 17 Uhr offen

In Nicaragua zählt die Landwirtschaft weiterhin zu den wichtigsten Wirtschaftsbereichen, und die sandinistische Regierung ermöglicht seit 2007 neue integrale Ansätze für die ländliche Entwicklung, die weit über eine Förderung von Kleinproduzent*innen hinausgehen.

Gibt es angesichts der jeweils besonderen Geschichte  Nicaraguas emanzipatorische Ansätze, die die Ernährungssicherheit der Bevölkerung garantieren? Wie ist das Verhältnis zwischen staatlichen, genossenschaftlichen und privaten bäuerlichen Betrieben? Gibt es unabwendbare Zwänge in Anbetracht der Globalisierung, die landwirtschaftliche Produktion auf den Weltmarkt auszurichten? Und welche Rolle für die Ernährungssouveränität spielen dabei die Freihandelsverträge der EU?

Diskussion mit Klaus Heß vom Informationsbüro Nicaragua, mit Ausschnitten aus dem Film "Rum oder Gemüse" (45 min., OmU, Franziska Stern, Klaus Heß, Ulla Sparre)

Im Rahmen des Kulturgartens Westend, organisiert vom Stadtteilmanagement Kubis

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Tierralismo

Eine praxisnahe Auseinandersetzung ‚von unten’ mit neuen Ansätzen zu Ernährungssouveränität, Ökologischer Landbau und Kooperativenwesen

Dienstag, 13. September 2016, ab 19 Uhr

Seit 15 Jahren verfolgt die Kooperative „Vivero Alamar“ am Stadtrand von Havanna, Kuba, erfolgreich den Ansatz urbanen ökologischen Gemüseanbaus und hat damit Vorbildcharakter für andere Kooperativen (nicht nur) in Kuba erlangt.

Als Folge der Wirtschaftskrise Anfang der 90er Jahre und dem damit verbundenen Mangel an Nahrungsmitteln, Pestiziden, Kunstdünger u.ä. entstanden staatlich geförderte und private Initiativen, die einen grundsätzlichen Wandel hin zu einem nachhaltigen Anbau von Gemüse und Obst einleiteten. Städte wie Havanna und Villa Clara werden heute zu gut 70 % mit Gemüse aus städtischer Landwirtschaft versorgt. Durch Förderung von urbaner Landwirtschaft, Kooperativen sowie privater Landwirtschaft und Familienbetrieben sollen die Nahrungsmittelimporte gesenkt und absehbar eine Ernährungssouveränität erreicht werden.

Diskussion mit Kristine Karch von Eco Mujer. Dokumentarfilm: CU, 2013, A. R. Anderson, 50 Min., OmeU

Im Rahmen des Kulturgartens Westend, organisiert vom Stadtteilmanagement Kubis

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Apfelkomplott - Solidarische Landwirtschaft

Treffen für Interessierte die mitmachen möchten

Donnerstag, 15. September 2016 ab 19 Uhr

Wir sind ein bunter Haufen tatkräftiger Menschen, die eines gemeinsam haben: Wir wollen unsere Versorgung mit Nahrungsmitteln selbst in die Hand nehmen – so weit es eben geht. Gemeinschaftlich tragen wir den landwirtschaftlichen Betrieb: auf dem Acker, im Geiste, finanziell. Und auch die Ernte teilen wir natürlich.

Unsere Idee in drei Stichworten: regional, saisonal, solidarisch

Wenn euch die Idee einer solidarischen Landwirtschaft und was wir bislang dazu entwickelt haben gefällt, seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen.

Wir freuen uns über aktive Unterstützung und suchen insbesondere Gärtner_innen oder landwirtschaftlich Bewanderte sowie Menschen, die sich mit Rechtsfragen des landwirtschaftlichen Betriebes auskennen.

Hilfe können wir zum jetzigen Zeitpunkt in unseren Arbeitsgruppen gebrauchen. Sie heißen

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Recht und Finanzen
  • Landsuche

Ihr habt Fragen oder möchtet uns persönlich kennenlernen? Dann seid ihr herzlich zum Willkommenstreffen donnerstags in den ungeraden Kalenderwochen um 19:00 Uhr im Wiesbadener Infoladen, im Hinterhof der Blücherstraße 46 eingeladen.

Weitere Infos auf unserer Internetseite: apfelkomplott-wiesbaden.info

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 19

Freifunk Wiesbaden Station


Veranstaltungstipps Wi-Mz:

Zur Zeit nichts

Empfohlene Links

Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt
Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages