Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start


Rebellion der Abgehängten

Die Gelbwestenbewegung in Frankreich

Freitag der 26. April 2019 ab 19 Uhr

Auch wenn die offiziellen Teilnehmerzahlen zurückgehen, hat kaum eine Protestbewegung so lang bestanden wie die Gelbwesten in Frankreich. Und tatsächlich sind es vorwiegend die „Abgehängten“, die schon immer in der Peripherie lebten oder aus der „Urbanität“ der Großstädte verdrängt wurden und jetzt die Proteste befeuern. Sie bekommen am stärksten zu spüren, dass dieser Präsident mit seiner „Revolution“ die Unternehmen „entlastet“ und alimentiert und die Reichen – etwa durch die Abschaffung der Vermögenssteuer – mästet und spiegelbildlich dazu Sozial- und Arbeitsplatzabbau betreibt, Wohnungen verknappt und öffentliche Dienste und Infrastruktur abbaut.
So berichtet die Bürgermeisterin der Gemeinde Marsas bei Bordeaux, dass die Einwohner dort die Segnungen des technischen Fortschritts erfahren, indem sie im Zehnminutentakt die Erschütterungen des durchrauschenden TGV erleben, andererseits anderthalb Stunden im Bummelzug verbringen müssen, um in das 40 km entfernte Bordeaux zu gelangen – eine halbe Stunde länger braucht der TGV von Bordeaux nach Paris.
Solche Beispiele verdeutlichen, warum auch die von Macron zur Kanalisierung der Proteste initiierte „Große Debatte“ an der Unzufriedenheit und folglich an den Protesten wenig ändern wird. Hinzu kommt, dass eine Schnittstelle mit den sprunghaft wachsenden Klimaprotesten entstanden ist: In Paris nahmen am 16. März zugleich mit den Protesten der Gelbwesten zwischen 50- und 100.000 Menschen am Jahrhundertmarsch für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit teil – nachdem bereits am Vortag die mit 40.000 Teilnehmer*innen europaweit größte Demo der Fridays for Future stattgefunden hatte. Um zwei Schüler zu zitieren: „Marche du climat, marche du siècle ou marche des gilets jaunes, c’est le même combat.“ (Klimamarsch oder Gelbwestenbewegung – der Kampf ist der gleiche, Zitat nach Libération vom 16.3.).

Unser Referent Bernard Schmid lebt und arbeitet in Paris und begleitet als Mitglied der NPA (Nouveau Parti Anticapitaliste) die Proteste der Gelbwesten von Beginn an.

Veranstalter: Internationale Sozialistische Organisation Wiesbaden (ISO)  www.intersoz.org


 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre Webseite:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung:


Jeden Montag 19 - 23 Uhr

Mittwochs, Freitags und Samstags

Anmeldung


 

Kostenloses Internet bei uns

Kostenloses Wasser bei uns

Saatgut-Tauschbox


 



Veranstaltungstipps Wi-Mz:


28.04.19 Saatgut- und Jungpflanzentag, Solawi-Gärtnerei, Klosterstrasse 85, Mainz-Gonsenheim, 13 - 17 Uhr.

Empfohlene Links

Kulturverein Sabot
Jeden Abend geöffnet
Bildungswerk Anna Seghers
Antifaschistisches Archiv
Eine Welt Laden
Fair Trade Produkte und Infos aus aller Welt
Infocafé Cronopios
Infoladen Mainz

Das Wetter

Heute:

Morgen:

Aufgabe des Tages