Infoladen Linker Projekte

Blücherstrasse 46, 65195 Wiesbaden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fehler
  • JHTMLContent::prepare not found in file.
Start Gruppen Akustik im Hof
Akustik im Hof


Akustikkonzert mit Miriam Spranger

mit ihrem neuen Album im Gepäck

Samstag, 21. April 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Wie man es dreht und wendet - die Chemnitzer Musikerin MIRIAM SPRANGER ist ein echtes Multitalent. Nicht nur, dass sie ihre Musik selbst schreibt, sie produziert sie auch. Auch das Artwork ihrer CDs geht durch ihre Hände, sowie zahlreiche Musikvideos (über 150 bis heute), die man auf ihrem YouTube-Kanal finden kann. Dieser zählt derzeit über 5.600 Abonnenten und über 1 Million Klicks!
Musikalisch angesiedelt irgendwo zwischen Pop, Folk und dem, was man hierzulande Singer/Songwriter nennt, bringt sie mal mit Loop Station, mal minimalistisch, facettenreiche Konzerte auf die Bühne, bei dem keines dem anderen gleicht. Sie versteht es, auf ihr Publikum einzugehen, sei es mit Witz, Charme oder purer Ehrlichkeit.
Und genau das ist es, was sie so sympathisch macht: Authentizität!
Intelligente Texte, mal laut, mal sprachlos, mal frech, mal nachdenklich und an den richtigen Stellen in Ironie verpackt - das sind die Zutaten für Geschichten, die jeder schon einmal erlebt hat & in denen man sich wiederfindet. Kleine, scheinbar unbedeutende Dinge genauso wie tief bewegende ohne dabei dem Selbstmitleid zu verfallen, und doch ist nicht alles autobiografisch. Besonderes Augenmerk liegt dabei immer auf ihrer Muttersprache.
Über 50 Konzerte allein bei der letzten Tour haben sie durch ganz Deutschland geführt. Sie spielte außerdem schon als Support vor Jennifer Rostock, stand mit Dirk Zöllner auf der Bühne und ist selbst für Annett Louisan ein bekanntes Gesicht.
Erst im Herbst letzten Jahres wurde ihr drittes Studioalbum "Echt" veröffentlicht, mit dem sie seither auch wieder deutschlandweit auf Tour ist.
Ihr Motto: Zwischen den Zeilen liest es sich immer noch am besten!

www.miriamspranger.de/

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Orit Shimoni

Lost & Found Tour 2018

Donnerstag, 19. April 2017 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Die kanadische Künstlerin Orit Shimoni, früher auch bekannt als Little Birdie, ist "eine der verführerischsten Sängerinnen des Landes" {The Calgary Herald} und "eine der lyrisch wirkungsvollsten Sängerinnen" {Beatroute Magazine}. Zuvor Lehrerin und Akademikerin, wurde die israelisch / kanadische Orit (ausgesprochen: O'reet) nach zwei in Montreal veröffentlichten, hochgelobten Alben zu einer Tournee-Solo-Künstlerin. Sie zog nach Berlin, um ihr drittes Album zu schreiben und aufzunehmen, danach entschied sie sich ihren ganzen Fokus auf Tourneen und Aufnahmen zu legen. Seit nunmehr fast neun Jahren ist sie ohne eine feste Adresse unterwegs und lebt aus einem Koffer.

Orits Lieder und Live-Auftritte ziehen ein vielfältiges Publikum an. Ihr Talent als Geschichtenerzähler über tiefgründige und universelle Themen wird mit dem lyrischen Schreiben eines Leonard Cohen verglichen. Orits Stimme, die Gemeinsamkeiten mit Bonnie Raitt, Norah Jones und KD Lang aufweist, macht einen Abend mit ihr unvergesslich. In einem Meer von vorhersehbaren Texten und "schönen" Stimmen sticht Sie als besondere Kraft mit wichtigen, nachvollziehbaren Botschaften und einem entwaffnenden Sinn für Humor hervor. Orit ist eine wirklich einzigartige und produktive Künstlerin.

Alle ihre Alben, ein neuntes ist derzeit in Vorbereitung, werden international im Radio gespielt, haben ein sehr gutes Presse-Echo erhalten und sich in den kanadischen College-Radio Charts platziert.
Eine besondere Stimme, in einer turbulenten Zeit sollte man Orit Shimonis Musik nicht zu verpassen.

www.oritshimoni.com / soundcloud.com/oritshimoni

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Inga Bachmann

der Masterplan vom Glück

Freitag, 13. April 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Wer kennt den Masterplan vom Glück? Oder die Monster im Schrank? Was ist, wenn heute voll von gestern ist? Ist meine Beziehungsweise denn beziehungsweise? Und überhaupt: Wer bringt den Müll raus?

Inga Bachmanns Lieder und Texte handeln von der großen Sehnsucht, den Abgründen der Liebe und von den kleinen Gemeinheiten des Alltags: Ihr Programm ist so vielfältig wie das Leben.

Dabei bewegt sich die Heidelberger Songpoetin zwischen Kabarett und Chanson und jongliert nach Herzenslust mit den Worten. Humorvoll, nachdenklich und bisweilen bissig sind ihre Texte, mit einer gehörigen Portion Wortwitz versehen. Dazu begleitet sie sich virtuos mit Gitarre, Ukulele und Beatboxing. ...weil alles, was gesagt werden muss, mehr ist, als uns Worte fehlen.

Pressestimmen:
„musikalisches Kabarett der besonderen Art“
„mit Biss, Witz und Melancholie scharf gewürzt“
„musikalische Sinnlichkeit“

www.ingabachmann.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Nicolai Burchartz

Lieder über Liebe, Kühe und Glutenunverträglichkeit

Freitag, 09. März 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Nicolai denkt, was er fühlt und schreibt, was er denkt. Seine Songs sind authentische Momentaufnahmen des Lebens: Immer persönlich und mit viel Feingefühl für Zwischentöne findet er Worte für das, was Geist, Körper und Seele bewegt. Während manche seiner Songs mit viel Selbstironie und kabarettistischem Humor daherkommen, wird es in anderen ganz leise. Der Liedermacher schaut gerne in die hintersten Ecken der menschlichen Psyche und bringt in seinen Texten komplexe emotionale Vorgänge auf den Punkt, die zum alltäglichen Menschsein gehören.
Mit eingängigen Melodien und rhythmischem Gitarrenspiel manövriert sich Nicolai durch die unterschiedlichsten Gemütslagen. Sein Publikum lädt er ein, ihm zu folgen, und sich auf seine Sichtweise der Welt einzulassen. Und die führt auf Bauernhöfe mit Austausch-Hähnen, vorbei an verkannten Tauben, zurück in die Vergangenheit auf den Pausenhof, durch Beziehungskrisen und Gebirgsketten und zum finalen Schlusswort „Am Ende kommt das Glück knüppeldick“.

https://
nicolai-burchartz.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Sleepwalker's station supported by AADEN

"...with Nick Drake's philosophy, Dylan's roots and the dreams of counting crows' Mr. Jones...we play our songs..."

Samstag, 20. Januar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Die Musik von Sleepwalker's station spiegelt die Leidenschaften des Singersongwriters Daniel del Valle wider, der in seinen Stücken von seinen Reisen, von Irland, dem Indischen Ozean und Australien erzählt, romantische Geschichten von Kapitän Franklin auf der Suche nach einer Passage durch das ewige Eis, vom Don Quixote und Coehlo's Alchemisten. Akustischer indie folk mit Dylans Wurzeln, Nick Drakes Philosophie und den Träumen des Mr.Jones der counting crows. Seit 2011 auf Tournee mit über 500 live Auftritten ist der münchner Songwriter nun unterwegs in ganz Europa - alleine oder auch in Begleitung einiger der anderen 11 brillianten Musiker des italo-deutsch-spanischen Ensembles.

www.reverbnation.com/sleepwalkersstation


AADEN – Hinter diesem Namen verbirgt sich der Mainzer Liedermacher Patrick Beiling. Mit seinem selbstgebastelten Telefon, einem „Uralt-Walk-mann“, der seinen vielbeschäftigten Schlagzeuger ersetzt und seiner, als Geburtstagsgeschenk getarnten, Mandoline ist er seit 2012 auf Tour. Immer mit einer neuen Geschichte im Angebot, warum er heute Solo unterwegs ist und nicht mit seiner achtköpfigen Band auftritt. Die gibt es laut ihm nämlich nur, wenn keine Freibad-Saison ist. Bemerkenswert ist die Flexibilität, die Beiling bei der Zusammenstellung von AADEN an den Tag legt. Ob mit voller Bandbesetzung, mit Streichertrio, im Duo oder als One-Man-Show mit Loopstation und aberwitzigen Loops, kann man seine Lieder live erleben. Seine charmant-verwirrte Persönlichkeit, die witzig-intimen Anekdoten aus dem Leben des Songwriters und die wunderschönen Melodien, die noch lange nach dem ersten Hören im Kopf hängen bleiben, sind charakteristisch für die Konzerte von AADEN.

www.aaden.de

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Antonello Fiamma

best Italian Rising Finger-Style Gitarrist

Samstag, 17. Februar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Antonello begann sein Gitarrenstudium im Alter von acht Jahren. Parallel zu seinen akademischen Kursen entwickelte er ein großes Interesse für die Komposition, mit besonderer Aufmerksamkeit auf sein eigenes Instrument und die Fingerstyle-Technik. Er machte seinen Abschluss in klassischer Gitarre und elektronischer Musik undt nahm an zahlreichen Meisterkursen mit berühmten Fingerstyle-Gitarristen wie Tommy Emmanuel, Pino Forastiere, Stefano Barone, Davide Mastrangelo teil.
Als Fingerstyle-Gitarrist trat er bei vielen Festivals und Shows auf (Basiljazz Jazz Festival, Festa della Musica, Musei in Musica, Festival Jazziamoci, Festival Vivaverdi, Notte dei Musei, Madame Guitar, Hendrix Day, Paese a Sei Corde, Ferentino Acustica und viele andere Andere).
Im Jahr 2014 wurde er als "Best Italian Rising Gitarrist" ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung konnte er am "Festival Guitare Issoudun", einem der wichtigsten Gitarrenfestivals Frankreichs, teilnehmen.
Sein erstes 2014 selbstproduziertes Album "The Round Path" enthält acht originale Fingerstyle-Stücke, die verschiedene Eigenschaften des akustischen Gitarren-Genres umfassen. Seitdem tourt er durch ganz Italien und promotet sein Album.
Der Round Path wurde zu einer Tanztheatershow und debütiert in Molfetta, im "Cittadella degli Artisti Theater", in einer Show, die komplett auf der Albummusik aufgebaut ist, mit allen live gespielten Titeln.

Im Jahr 2017 nahm er sein zweites Album "Imperfections" (Eigenproduktion) auf. Zwischen September und Oktober desselben Jahres unternimmt er eine Tournee mit Maneli Jamal (Kanada) und Luca Francioso, bei der er für die Veröffentlichung des Albums wirbt.

Sein neues Album wird mit einer europaweiten Tournee im Laufe des Jahres 2018 präsentiert.

Momentan lebt Antonello in Mailand und unterrichtet im Scuola di Musica Cluster klassische und Fingerstyle-Gitarre.

www.antonellofiamma.com

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Simon Kempston

Scotland’s best songwriter

Samstag, 02. Dezember 2017 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Simon Kempston ist einer der besten schottischen Songwriter und einer der führenden schottischen Fingerstyle-Gitarristen. Charakteristisch für seine Musik ist die Zusammenführung keltischer traditioneller Sounds aus Folk und Blues mit zeitgenössischen Elementen. In Kombination mit seinem reichhaltigen Texten und seinem kraftvollen und überzeugend klingenden sanft nuancierten Tenor-Gesang ergibt sich ein rundes Gesamtbild zu einer enthusiastischen Storytellingshow. Bei seinen Live-Auftritten ist seine Leidenschaft für Musik nicht zu überhören.

Er ist ein preisgekrönter Songwriter und ein inspirierender, poetischer Lyriker. Simons Songs gehören zu den nachdenklichsten, die Sie wahrscheinlich hören werden, oft die üblichen Themen der Liebe umgehend, zugunsten von sozialen Anmerkungen und eines Einblicks in den Alltag von Menschen. Seine Liebe zur keltischen Landschaft, verbunden mit seinen Reisen ins Ausland, besonders in Osteuropa, hat auch viele seiner Texte beeinflusst. Faszinationen zur Architektur und englischer Literatur von klein auf haben zur Entwicklung seines einzigartigen lyrischen Stils beigetragen.

simonkempston.co.uk

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit MS Maylém

accustic folk punk with lyrics about the big things in life

Samstag, 10. Februar 2018 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Die MS Máylem sticht in See: An den Bärten kann noch gearbeitet werden, aber der Groove sitzt. Mal fröhlich, mal ernst, mit großen Geschichten und dann auch wieder sehr persönlich, steuern die vier Akustik-Matrosen durch die stürmischen Meere und die stillen Ozeane und werfen ihren Anker auf der Bühne aus, um ihre Folk-Punk-Lyrik unter den Landratten zu verbreiten. Mit Akustikbass, Bananenkiste und zwei Gitarren beweisen MS Maylém, dass der Rock’n’Roll einen Gebrauchswert hat.

MS Máylem: The German Singer-Songwriter-Combo sailing on accustic folk punk with lyrics about the big things in life, sometimes happy, sometimes serious. Accustic bass, banana box, two guitars and fun!

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Akustikkonzert mit Ljon

Eine Geisterbeschwörung zwischen lyrischem Indie-Folk und minimalistischem Americana

Samstag, 09. Dezember 2017 ab 19 Uhr offen, Eintritt frei - Hut geht rum

Mit einfachen Mitteln schärft das Kölner Folktrio den Sinn für das Unsichtbare: Filigrane Gitarrenzupfmuster, verschlungene Bassmelodien und pulsierende Schlagzeugkessel bilden den Erdboden, über den sich die Liedergeschichten von Sängerin/Songwriterin Nastja Sittig wie verwunschene Wälder erstrecken.
Gemeinsam weben die drei Freunde einen subtil fesselnden Sound, der den Zuhörer sanft umhüllt und in seinen Bann zieht.

It's the myriad of colours woven throughout this musical tapestry. Occasional, yet subtle, shadows of (early) jazz, tribal / primal elements of teasing percussion, bass, acoustic guitar and of course - the alluring chanteuse herself.

www.ljon.net

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 10